30.11.2022 18:00 bis 30.11.2022 19:30

digital

Friedrich-Naumann-Stiftung: Private Altersvorsorge – Neustart für „Riester“ und „Rürup“?

Durch die demographische Entwicklung wird die gesetzliche Rente allein aller Voraussicht nach in Zukunft nicht mehr ausreichend sein, um ein auskömmliches Leben im Alter zu sichern. Die Ampel-Koalition hat sich vorgenommen, das System vollständig zu überarbeiten. Die Veranstaltung gibt Gelegenheit, die aktuelle Debatte zu beleuchten und die drängendsten Fragen zu erörtern.
Welche Impulse braucht die private Altersvorsorge? Ist ein staatliches Standardangebot mit „Opt Out“ eine Alternative? Und welche Rolle könnte die staatliche Altersvorsorge in Form von Immobilien („Wohn-Riester“) spielen?
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.